Wie verläuft der Bewerbungsprozess bei TILLACK & TILLACK?

Unsere Ansprache ist immer zurückhaltend und diskret, üblicherweise schriftlich, wenn dies nicht zielführend ist, sprechen unsere Personalberater und Recruiter Sie aber auch telefonisch an. Im nächsten Schritt vereinbaren wir einen kurzen Telefontermin, in dem wir verschiedene Details klären. Wenn die Rahmenbedingungen für beide Seiten interessant erscheinen, starten wir den Prozess. Wir benötigen von Ihnen Ihre Unterlagen (CV, Zeugnisse) und führen zunächst ein 30 minütiges telefonisches Interview. Anschließend findet ein Präsenzinterview statt, in dem Sie Ihren Personalberater persönlich kennenlernen und in dem wir Ihnen auch unseren Auftraggeber benennen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass dies erst jetzt erfolgen kann. Erst nach diesem Gespräch erstellt TILLACK & TILLACK ein Profil von Ihnen und geben dies an unseren Mandanten weiter - vorausgesetzt, dass wir Ihr Einverständnis dazu haben.


Sind meine Kontaktdaten sicher?

Ja, TILLACK & TILLACK gibt Ihre Daten an keinen Dritten weiter, ohne dafür Ihr Einverständnis zu haben.


Ich bin in der Branche bekannt. Gehe ich ein Risiko in Bezug auf meinen Arbeitgeber ein?

Nein, da Ihre Daten in unserem Hause bleiben, können Sie ohne Risiko mit TILLACK & TILLACK ins Gespräch treten. Dies hat für Sie den Vorteil, dass Sie sich völlig unverbindlich mit möglichen Entwicklungschancen auseinandersetzen können, ohne Ihre Identität bekannt geben zu müssen, wie dies beispielsweise bei Initiativbewerbungen der Fall ist.


Werden meine Daten gespeichert?

Haben Sie uns Ihre Unterlagen zur Verfügung gestellt, so werden diese in unserem System gespeichert. Die beiden Rechenzentren von TILLACK & TILLACK stehen in Deutschland und unterliegen wie wir den strengen deutschen Datenschutzrichtlinien. Durch die Speicherung haben wir die Möglichkeit, Sie zukünftig ansprechen zu können, wenn es aktuell bei Ihnen nicht zu einem Wechsel kam. Auf Ihren Wunsch vernichten wir Ihre gespeicherten Daten sofort und vollständig.